zurück zur Startseite
Zu meiner Person:
Nach abgeschlossener kaufmännischer Lehre habe ich von 1975 bis 1978 eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin absolviert. Danach arbeitete ich als Erzieherin im Kinderladen (einschließlich intensiver Elternarbeit). Während dieser Zeit habe ich Qualifikationen im Bereich Rollenspiel mit Kindern und Erwachsenen erworben und spielte auch selbst Theater in der Akademie für bildende Künste in Remscheid.

1980 wechselte ich in den heilpädagogischen Bereich.

Ich habe im heilpädagogischen Kindergarten der Lebenshilfe in Wolfsburg mit mehrfach behinderten Kindern gearbeitet. Im Anschluss daran absolvierte ich eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Stimm- und Sprachtherapeutin in Hannover. Danach war ich als Sprachtherapeutin im "Sozialpädiatrischen Zentrum für Entwicklungsdiagnostik" in Wolfsburg tätig. Später wechselte ich in eine Schule für geistig und körperlich behinderte Kinder und Jugendliche.

Seit 1987 arbeite ich selbstständig in einer eigenen Praxis.

Ich habe zusätzliche Qualifikationen im Bereich der Stimm- und Atemtherapie zur Behandlung unterschiedlicher Stimm- und Redeflussstörungen erworben und führte Workshops im Gesangbereich mit Romeo Alavi-Kia (Wien) und Eva Loschky (München) durch.

Inspiriert durch meine Atem-, Stimm- und Gesangsarbeit stehe ich seit mehreren Jahren als Chanson-Sängerin mit Texten und Liedern der 20er Jahre auf der Bühne. Meine Vorträge werden begleitet von dem exzellenten Pianisten Geza Gal.

Viele Jahre habe ich selbst Theater gespielt. Heute leite ich die Theatergruppe "Quäreinsteiger" und führe auch selbst Regie.
Marie-Luise Linnemann
Linnemann & Gal