Behandlungen:
Die folgenden Funktionsstörungen werden im logopädischen Bereich bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen behandelt:

»  Kindliche Sprachentwicklungsverzögerung

»  Dyslalie - Kind spricht Laute nicht richtig aus
    oder verwechselt sie

»  Dysgrammatismus - Kind verdreht Sätze

»  Kindliches Stottern

»  Poltern - überhastetes Sprechen

»  Myofunktionelle Störungen
    - Zungenfehlfunktion
    - Kieferanomalie

»  Stimmstörungen bei Kindern und Erwachsenen

»  Neurologische Erkrankungen - z.B. nach Schlaganfall
    oder anderen neurologischen Erkrankungen

»  Stottern bei Erwachsenen